05. Juli 2024

Datenschutzerklärung

Daten­schutz hat einen hohen Stel­len­wert für die SUN Sports­man­age­ment GmbH (Ver­anstal­ter). Im Fol­gen­den informieren wir Sie daher aus­führlich im Teil A darüber, was mit Ihren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en passiert, wenn Sie die Web­site der Ver­anstal­tung besuchen sowie im Teil B über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en bei Teil­nahme an ein­er Ver­anstal­tung der SUN Sports­man­age­ment GmbH.

 

Teil A: Datenschutzerklärung über die Benutzung der Website

 

1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise

Die fol­gen­den Hin­weise geben einen ein­fachen Überblick darüber, was mit Ihren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en passiert, wenn Sie diese Web­site besuchen. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Dat­en, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Aus­führliche Infor­ma­tio­nen zum The­ma Daten­schutz ent­nehmen Sie unser­er unter diesem Text aufge­führten Datenschutzerklärung.

Daten­er­fas­sung auf dieser Website
Wer ist ver­ant­wortlich für die Daten­er­fas­sung auf dieser Website?

Die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site erfol­gt durch den Web­site­be­treiber. Dessen Kon­tak­t­dat­en kön­nen Sie dem Abschnitt „Hin­weis zur Ver­ant­wortlichen Stelle“ in dieser Daten­schutzerk­lärung entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Dat­en wer­den zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mit­teilen. Hier­bei kann es sich z. B. um Dat­en han­deln, die Sie in ein Kon­tak­t­for­mu­lar eingeben.

Andere Dat­en wer­den automa­tisch oder nach Ihrer Ein­willi­gung beim Besuch der Web­site durch unsere IT- Sys­teme erfasst. Das sind vor allem tech­nis­che Dat­en (z. B. Inter­net­brows­er, Betrieb­ssys­tem oder Uhrzeit des Seit­e­naufrufs). Die Erfas­sung dieser Dat­en erfol­gt automa­tisch, sobald Sie diese Web­site betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Dat­en wird erhoben, um eine fehler­freie Bere­it­stel­lung der Web­site zu gewährleis­ten. Andere Dat­en kön­nen zur Analyse Ihres Nutzerver­hal­tens ver­wen­det werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jed­erzeit das Recht, unent­geltlich Auskun­ft über Herkun­ft, Empfänger und Zweck Ihrer gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu erhal­ten. Sie haben außer­dem ein Recht, die Berich­ti­gung oder Löschung dieser Dat­en zu ver­lan­gen. Wenn Sie eine Ein­willi­gung zur Daten­ver­ar­beitung erteilt haben, kön­nen Sie diese Ein­willi­gung jed­erzeit für die Zukun­ft wider­rufen. Außer­dem haben Sie das Recht, unter bes­timmten Umstän­den die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen. Des Weit­eren ste­ht Ihnen ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde zu.

Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum The­ma Daten­schutz kön­nen Sie sich jed­erzeit an uns wenden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch dieser Web­site kann Ihr Surf-Ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­gew­ertet wer­den. Das geschieht vor allem mit soge­nan­nten Analyseprogrammen.

Detail­lierte Infor­ma­tio­nen zu diesen Analy­se­pro­gram­men find­en Sie in der fol­gen­den Datenschutzerklärung.

 

2. Hosting

Externes Host­ing

Diese Web­site wird bei einem exter­nen Dien­stleis­ter gehostet (Hoster). Die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die auf dieser Web­site erfasst wer­den, wer­den auf den Servern des Hosters gespe­ichert. Hier­bei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kon­tak­tan­fra­gen, Meta- und Kom­mu­nika­tions­dat­en, Ver­trags­dat­en, Kon­tak­t­dat­en, Namen, Web­sitezu­griffe und son­stige Dat­en, die über eine Web­site gener­iert wer­den, handeln.

Der Ein­satz des Hosters erfol­gt zum Zwecke der Ver­tragser­fül­lung gegenüber unseren poten­ziellen und beste­hen­den Kun­den (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Inter­esse ein­er sicheren, schnellen und effizien­ten Bere­it­stel­lung unseres Online-Ange­bots durch einen pro­fes­sionellen Anbi­eter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Dat­en nur insoweit ver­ar­beit­en, wie dies zur Erfül­lung sein­er Leis­tungspflicht­en erforder­lich ist und unsere Weisun­gen in Bezug auf diese Dat­en befolgen.

Wir set­zen fol­gen­den Hoster ein:

MTEXX IT Ser­vices GmbH Geschäfts­führer: Her­rn Niklas Stern­berg Amsel­weg 13 D‑72644 Oberboihingen

Auf­tragsver­ar­beitung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbi­eter geschlossen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutzrechtlich vorgeschriebe­nen Ver­trag, der gewährleis­tet, dass dieser die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Web­sitebe­such­er nur nach unseren Weisun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verarbeitet.

 

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen Datenschutz

Die Betreiber dieser Seit­en nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend den geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Web­site benutzen, wer­den ver­schiedene per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind Dat­en, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Die vor­liegende Daten­schutzerk­lärung erläutert, welche Dat­en wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z. B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hin­weis zur ver­ant­wortlichen Stelle

Die ver­ant­wortliche Stelle für die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site ist:

Sun Sports­man­age­ment GmbH
v.d.d. GF Markus Ebn­er, Flo­ri­an Wacker

Leib­nizstr. 5 D‑89231 Neu-Ulm

Tele­fon: +49–731-25062006
E‑Mail: info(at)einstein-marathon.de

Ver­ant­wortliche Stelle ist die natür­liche oder juris­tis­che Per­son, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mit­tel der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (z. B. Namen, E‑Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Spe­icher­dauer

Soweit inner­halb dieser Daten­schutzerk­lärung keine speziellere Spe­icher­dauer genan­nt wurde, verbleiben Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en bei uns, bis der Zweck für die Daten­ver­ar­beitung ent­fällt. Wenn Sie ein berechtigtes Lösch­er­suchen gel­tend machen oder eine Ein­willi­gung zur Daten­ver­ar­beitung wider­rufen, wer­den Ihre Dat­en gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zuläs­si­gen Gründe für die Spe­icherung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en haben (z. B. steuer- oder han­del­srechtliche Auf­be­wahrungs­fris­ten); im let­zt­ge­nan­nten Fall erfol­gt die Löschung nach Fort­fall dieser Gründe.

All­ge­meine Hin­weise zu den Rechts­grund­la­gen der Daten­ver­ar­beitung auf dieser Website

Sofern Sie in die Daten­ver­ar­beitung eingewil­ligt haben, ver­ar­beit­en wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf
Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern beson­dere Datenkat­e­gorien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO ver­ar­beit­et wer­den. Im Falle ein­er aus­drück­lichen Ein­willi­gung in die Über­tra­gung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en in Drittstaat­en erfol­gt die Daten­ver­ar­beitung außer­dem auf Grund­lage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sofern Sie in die Spe­icherung von Cook­ies oder in den Zugriff auf Infor­ma­tio­nen in Ihr Endgerät (z. B. via Device-Fin­ger­print­ing) eingewil­ligt haben, erfol­gt die Daten­ver­ar­beitung zusät­zlich auf Grund­lage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Ein­willi­gung ist jed­erzeit wider­ruf­bar. Sind Ihre Dat­en zur Ver­tragser­fül­lung oder zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich, ver­ar­beit­en wir Ihre Dat­en auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weit­eren ver­ar­beit­en wir Ihre Dat­en, sofern diese zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung erforder­lich sind auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Daten­ver­ar­beitung kann fern­er auf Grund­lage unseres berechtigten Inter­ess­es nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfol­gen. Über die jew­eils im Einzelfall ein­schlägi­gen Rechts­grund­la­gen wird in den fol­gen­den Absätzen dieser Daten­schutzerk­lärung informiert.

Hin­weis zur Daten­weit­er­gabe in die USA und son­stige Drittstaaten

Wir ver­wen­den unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder son­sti­gen daten­schutzrechtlich nicht sicheren Drittstaat­en. Wenn diese Tools aktiv sind, kön­nen Ihre per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en in diese Drittstaat­en über­tra­gen und dort ver­ar­beit­et wer­den. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Län­dern kein mit der EU ver­gle­ich­bares Daten­schutzniveau garantiert wer­den kann.

Beispiel­sweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en an Sicher­heits­be­hör­den her­auszugeben, ohne dass Sie als Betrof­fen­er hierge­gen gerichtlich vorge­hen kön­nten. Es kann daher nicht aus­geschlossen wer­den, dass US-Behör­den (z. B. Geheim­di­en­ste) Ihre auf US-Servern befind­lichen Dat­en zu Überwachungszweck­en ver­ar­beit­en, auswerten und dauer­haft spe­ich­ern. Wir haben auf diese Ver­ar­beitungstätigkeit­en keinen Einfluss.

Wider­ruf Ihrer Ein­willi­gung zur Datenverarbeitung

Viele Daten­ver­ar­beitungsvorgänge sind nur mit Ihrer aus­drück­lichen Ein­willi­gung möglich. Sie kön­nen eine bere­its erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit wider­rufen. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Wider­spruch­srecht gegen die Daten­er­he­bung in beson­deren Fällen sowie gegen Direk­twer­bung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DER EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Ver­stößen gegen die DSGVO ste­ht den Betrof­fe­nen ein Beschw­erderecht bei ein­er Auf­sichts­be­hörde, ins­beson­dere in dem Mit­glied­staat ihres gewöhn­lichen Aufen­thalts, ihres Arbeit­splatzes oder des Orts des mut­maßlichen Ver­stoßes zu. Das Beschw­erderecht beste­ht unbeschadet ander­weit­iger ver­wal­tungsrechtlich­er oder gerichtlich­er Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Dat­en, die wir auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags automa­tisiert ver­ar­beit­en, an sich oder an einen Drit­ten in einem gängi­gen, maschi­nen­les­baren For­mat aushändi­gen zu lassen. Sofern Sie die direk­te Über­tra­gung der Dat­en an einen anderen Ver­ant­wortlichen ver­lan­gen, erfol­gt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­traulich­er Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Seit­en­be­treiber senden, eine SSL- bzw. TLS- Ver­schlüs­selung. Eine ver­schlüs­selte Verbindung erken­nen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von

„http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­selung aktiviert ist, kön­nen die Dat­en, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mitgelesenwerden.

Auskun­ft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rah­men der gel­tenden geset­zlichen Bes­tim­mungen jed­erzeit das Recht auf unent­geltliche Auskun­ft über Ihre gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, deren Herkun­ft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung dieser Dat­en. Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum The­ma per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en kön­nen Sie sich jed­erzeit an uns wenden.

Recht auf Ein­schränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen. Hierzu kön­nen Sie sich jed­erzeit an uns wen­den. Das Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung beste­ht in fol­gen­den Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en bestre­it­en, benöti­gen wir in der Regel Zeit, um dies zu über­prüfen. Für die Dauer der Prü­fung haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu verlangen.
  • Wenn die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unrecht­mäßig geschah/geschieht, kön­nen Sie statt der Löschung die Ein­schränkung der Daten­ver­ar­beitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht mehr benöti­gen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Vertei­di­gung oder Gel­tend­machung von Recht­sansprüchen benöti­gen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein­gelegt haben, muss eine Abwä­gung zwis­chen Ihren und unseren Inter­essen vorgenom­men wer­den. Solange noch nicht fest­ste­ht, wessen Inter­essen über­wiegen, haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu verlangen.

 

Wenn Sie die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en eingeschränkt haben, dür­fen diese Dat­en – von ihrer Spe­icherung abge­se­hen – nur mit Ihrer Ein­willi­gung oder zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen oder zum Schutz der Rechte ein­er anderen natür­lichen oder juris­tis­chen Per­son oder aus Grün­den eines wichti­gen öffentlichen Inter­ess­es der Europäis­chen Union oder eines Mit­glied­staats ver­ar­beit­et werden.

 

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cook­ies

Unsere Inter­net­seit­en ver­wen­den so genan­nte „Cook­ies“. Cook­ies sind kleine Text­dateien und richt­en auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie wer­den entwed­er vorüberge­hend für die Dauer ein­er Sitzung (Ses­sion-Cook­ies) oder dauer­haft (per­ma­nente Cook­ies) auf Ihrem Endgerät gespe­ichert. Ses­sion-Cook­ies wer­den nach Ende Ihres Besuchs automa­tisch gelöscht. Per­ma­nente Cook­ies bleiben auf Ihrem Endgerät gespe­ichert, bis Sie diese selb­st löschen oder eine automa­tis­che Löschung durch Ihren Web­brows­er erfolgt.

Cook­ies kön­nen von uns (First-Par­ty-Cook­ies) oder von Drit­tun­ternehmen stam­men (sog. Third-Par­ty-Cook­ies). Third-Par­ty-Cook­ies ermöglichen die Ein­bindung bes­timmter Dien­stleis­tun­gen von Drit­tun­ternehmen inner­halb von Web­seit­en (z. B. Cook­ies zur Abwick­lung von Zahlungsdienstleistungen).

Cook­ies haben ver­schiedene Funk­tio­nen. Zahlre­iche Cook­ies sind tech­nisch notwendig, da bes­timmte Web­seit­en­funk­tio­nen ohne diese nicht funk­tion­ieren wür­den (z. B. die Warenko­rb­funk­tion oder die Anzeige von Videos). Andere Cook­ies kön­nen zur Auswer­tung des Nutzerver­hal­tens oder zu Wer­bezweck­en ver­wen­det werden.

Cook­ies, die zur Durch­führung des elek­tro­n­is­chen Kom­mu­nika­tionsvor­gangs, zur Bere­it­stel­lung bes­timmter, von Ihnen erwün­schter Funk­tio­nen (z. B. für die Warenko­rb­funk­tion) oder zur Opti­mierung der Web­site (z. B. Cook­ies zur Mes­sung des Webpub­likums) erforder­lich sind (notwendi­ge Cook­ies), wer­den auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespe­ichert, sofern keine andere Rechts­grund­lage angegeben wird. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der Spe­icherung von notwendi­gen Cook­ies zur tech­nisch fehler­freien und opti­mierten Bere­it­stel­lung sein­er Dien­ste. Sofern eine Ein­willi­gung zur Spe­icherung von Cook­ies und ver­gle­ich­baren Wieder­erken­nung­stech­nolo­gien abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage dieser Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Ein­willi­gung ist jed­erzeit widerrufbar.

Sie kön­nen Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Sie über das Set­zen von Cook­ies informiert wer­den und
Cook­ies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cook­ies für bes­timmte Fälle oder generell ausschließen
sowie das automa­tis­che Löschen der Cook­ies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der
Deak­tivierung von Cook­ies kann die Funk­tion­al­ität dieser Web­site eingeschränkt sein.

Welche Cook­ies und Dien­ste auf dieser Web­site einge­set­zt wer­den, kön­nen Sie dieser Daten­schutzerk­lärung entnehmen.

Ein­willi­gung mit Cookiebot

Unsere Web­site nutzt die Con­sent-Tech­nolo­gie von Cook­iebot, um Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung bes­timmter Cook­ies auf Ihrem Endgerät oder zum Ein­satz bes­timmter Tech­nolo­gien einzu­holen und diese daten­schutzkon­form zu doku­men­tieren. Anbi­eter dieser Tech­nolo­gie ist Cybot A/S, Havne­gade 39, 1058 Kopen­hagen, Däne­mark (im Fol­gen­den „Cook­iebot“).

Wenn Sie unsere Web­site betreten, wird eine Verbindung zu den Servern von Cook­iebot hergestellt, um Ihre Ein­willi­gun­gen und son­sti­gen Erk­lärun­gen zur Cook­ie-Nutzung einzu­holen. Anschließend spe­ichert Cook­iebot einen Cook­ie in Ihrem Brows­er, um Ihnen die erteil­ten Ein­willi­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuord­nen zu kön­nen. Die so erfassten Dat­en wer­den gespe­ichert, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, den Cook­iebot-Cook­ie selb­st löschen oder der Zweck für die Daten­spe­icherung ent­fällt. Zwin­gende geset­zliche Auf­be­wahrungspflicht­en bleiben unberührt.

Der Ein­satz von Cook­iebot erfol­gt, um die geset­zlich vorgeschriebe­nen Ein­willi­gun­gen für den Ein­satz von Cook­ies einzu­holen. Rechts­grund­lage hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Auf­tragsver­ar­beitung: Wir haben einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung (AVV) zur Nutzung des oben genan­nten Dien­stes geschlossen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutzrechtlich vorgeschriebe­nen Ver­trag, der gewährleis­tet, dass dieser die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Web­sitebe­such­er nur nach unseren Weisun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verarbeitet.

Serv­er-Log-Dateien

Der Provider der Seit­en erhebt und spe­ichert automa­tisch Infor­ma­tio­nen in so genan­nten Server-Log-

Dateien, die Ihr Brows­er automa­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Browser­typ und Browserversion
  • ver­wen­detes Betriebssystem
  • Refer­rer URL
  • Host­name des zugreifend­en Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

 

Eine Zusam­men­führung dieser Dat­en mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfas­sung dieser Dat­en erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­treiber hat

ein berechtigtes Inter­esse an der tech­nisch fehler­freien Darstel­lung und der Opti­mierung sein­er Website –

hierzu müssen die Serv­er-Log-Files erfasst werden.

Kon­tak­t­for­mu­lar

Wenn Sie uns per Kon­tak­t­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men lassen, wer­den Ihre Angaben aus dem Anfrage­for­mu­lar inklu­sive der von Ihnen dort angegebe­nen Kon­tak­t­dat­en zwecks Bear­beitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfra­gen bei uns gespe­ichert. Diese Dat­en geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weiter.

Die Ver­ar­beitung dieser Dat­en erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich ist. In allen übri­gen Fällen beruht die Ver­ar­beitung auf unserem berechtigten Inter­esse an der effek­tiv­en Bear­beitung der an uns gerichteten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abge­fragt wurde.

Die von Ihnen im Kon­tak­t­for­mu­lar eingegebe­nen Dat­en verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen oder bis zur Rou­tinelöschung zum Ende des darauf­fol­gen­den Jahres in welchem Sie uns kon­tak­tiert haben. Zwin­gende geset­zliche Bes­tim­mungen – ins­beson­dere Auf­be­wahrungs­fris­ten – bleiben unberührt.

Anfrage per E‑Mail, Tele­fon oder Telefax

Wenn Sie uns per E‑Mail, Tele­fon oder Tele­fax kon­tak­tieren, wird Ihre Anfrage inklu­sive aller daraus her­vorge­hen­den per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bear­beitung Ihres Anliegens bei uns gespe­ichert und ver­ar­beit­et. Diese Dat­en geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weiter.

Die Ver­ar­beitung dieser Dat­en erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich ist. In allen übri­gen Fällen beruht die Ver­ar­beitung auf unserem berechtigten Inter­esse an der effek­tiv­en Bear­beitung der an uns gerichteten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abge­fragt wurde.

Die von Ihnen im Kon­tak­t­for­mu­lar eingegebe­nen Dat­en verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen oder bis zur Rou­tinelöschung zum Ende des darauf­fol­gen­den Jahres, in welchem Sie uns kon­tak­tiert haben. Zwin­gende geset­zliche Bes­tim­mungen – ins­beson­dere Auf­be­wahrungs­fris­ten – bleiben unberührt.

 

5. Analyse-Tools

Auf der Web­site set­zen wir Jet­pack ein. Hier­bei han­delt es sich um einen Web­analyse­di­enst der Automattic

Inc., 132 Hawthorne Street, San Fran­cis­co, CA 94107, USA, nach­fol­gend nur „Automat­tic“ genannt.

Der Dienst Jet­pack (Word­Press Stats) dient zur Analyse des Nutzungsver­hal­tens unseres Inter­ne­tauftritts. Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Inter­esse liegt in der Analyse, Opti­mierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Zur Analyse des Nutzungsver­hal­tens spe­ichert Jet­pack – Word­Press Stats Cook­ies über Ihren Inter­net- Brows­er auf Ihrem Endgerät.

Bei der Ver­ar­beitung wer­den Ihre IP-Adresse, die Website(s) unseres Inter­ne­tauftritts, die Sie besuchen, die Web­site, von der aus Sie auf unseren Inter­ne­tauftritt gewech­selt haben (Refer­rer URL), Ihre Ver­weil­dauer auf unserem Inter­ne­tauftritt sowie die Häu­figkeit des Aufrufs ein­er unser­er Web­sites erfasst. Die dabei erhobe­nen Dat­en wer­den auf einem Serv­er von Automat­tic in den USA gespe­ichert. Ihre IP-Adresse wird allerd­ings unverzüglich nach der Ver­ar­beitung und noch vor ihrer Spe­icherung anonymisiert.

Falls Sie mit dieser Ver­ar­beitung nicht ein­ver­standen sind, haben Sie die Möglichkeit, die Spe­icherung des Cook­ies durch eine Ein­stel­lung in Ihrem Inter­net-Browsers zu verhindern.

Sie kön­nen Ihren Brows­er so ein­stellen, dass er Sie über die Platzierung von Cook­ies informiert. So wird der Gebrauch von Cook­ies für Sie trans­par­ent. Sie kön­nen Cook­ies zudem jed­erzeit über die entsprechende Browsere­in­stel­lung löschen und das Set­zen neuer Cook­ies verhindern.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in den Daten­schutzerk­lärun­gen von Automat­tic: https://automattic.com/privacy/ und Hin­weisen zu Jet­pack-Cook­ies: https://jetpack.com/support/cookies/.

 

6. Newsletter Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Web­site ange­bote­nen Newslet­ter beziehen möcht­en, benöti­gen wir von Ihnen eine E- Mail-Adresse sowie Infor­ma­tio­nen, welche uns die Über­prü­fung ges­tat­ten, dass Sie der Inhab­er der angegebe­nen E‑Mail-Adresse sind und mit dem Emp­fang des Newslet­ters ein­ver­standen sind. Weit­ere Dat­en wer­den nicht bzw. nur auf frei­williger Basis erhoben. Für die Abwick­lung der Newslet­ter nutzen wir Newslet­ter­di­en­stean­bi­eter, die nach­fol­gend beschrieben werden.

Sendinblue

Diese Web­site nutzt Send­in­blue für den Ver­sand von Newslet­tern. Anbi­eter ist die Send­in­blue GmbH, Köpenick­er Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland.

Send­in­blue ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von Newslet­tern organ­isiert und analysiert wer­den kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newslet­ter­bezugs eingegeben Dat­en wer­den auf den Servern von Send­in­blue in Deutschlandgespeichert.

Date­n­analyse durch Sendinblue

Mit Hil­fe von Send­in­blue ist es uns möglich, unsere Newslet­ter-Kam­pag­nen zu analysieren. So kön­nen wir z. B. sehen, ob eine Newslet­ter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angek­lickt wur­den. Auf diese Weise kön­nen wir u.a. fest­stellen, welche Links beson­ders oft angek­lickt wurden.

Außer­dem kön­nen wir erken­nen, ob nach dem Öffnen/ Anklick­en bes­timmte vorher definierte Aktio­nen durchge­führt wur­den (Con­ver­sion-Rate). Wir kön­nen so z. B. erken­nen, ob Sie nach dem Anklick­en des Newslet­ters einen Kauf getätigt haben.

Send­in­blue ermöglicht es uns auch, die Newslet­ter-Empfänger anhand ver­schieden­er Kat­e­gorien zu unterteilen („clus­tern“). Dabei lassen sich die Newslet­terempfänger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohnort unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newslet­ter bess­er an die jew­eili­gen Ziel­grup­pen anpassen.

Wenn Sie keine Analyse durch Send­in­blue wollen, müssen Sie den Newslet­ter abbestellen. Hier­für stellen wir in jed­er Newslet­ter­nachricht einen entsprechen­den Link zur Verfügung.

Aus­führliche Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Send­in­blue ent­nehmen Sie fol­gen­dem Link: https://de.sendinblue.com/newsletter-software/.

Rechts­grund­lage

Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen diese Ein­willi­gung jed­erzeit wider­rufen. Die Recht­mäßigkeit der bere­its erfol­gten Daten­ver­ar­beitungsvorgänge bleibt vom Widerrufunberührt.

Spe­icher­dauer

Die von Ihnen zum Zwecke des Newslet­ter-Bezugs bei uns hin­ter­legten Dat­en wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem Newslet­ter bei uns bzw. dem Newslet­ter­di­en­stean­bi­eter gespe­ichert und nach der Abbestel­lung des Newslet­ters aus der Newslet­ter­verteil­erliste gelöscht. Dat­en, die zu anderen Zweck­en bei uns gespe­ichert wur­den, bleiben hier­von unberührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der Newslet­ter­verteil­erliste wird Ihre E‑Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newslet­ter­di­en­stean­bi­eter ggf. in ein­er Black­list gespe­ichert, um kün­ftige Mail­ings zu ver­hin­dern. Die Dat­en aus der Black­list wer­den nur für diesen Zweck ver­wen­det und nicht mit anderen Dat­en zusammengeführt.

Dies dient sowohl Ihrem Inter­esse als auch unserem Inter­esse an der Ein­hal­tung der geset­zlichen Vor­gaben beim Ver­sand von Newslet­tern (berechtigtes Inter­esse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die

Spe­icherung in der Black­list ist zeitlich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spe­icherung wider­sprechen, sofern Ihre Inter­essen unser berechtigtes Inter­esse überwiegen.

Näheres ent­nehmen Sie den Daten­schutzbes­tim­mungen von Send­in­blue unter: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/.

Auf­tragsver­ar­beitung

Wir haben einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbi­eter geschlossen. Hier­bei han­delt es sich um einen daten­schutzrechtlich vorgeschriebe­nen Ver­trag, der gewährleis­tet, dass dieser die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unser­er Web­sitebe­such­er nur nach unseren Weisun­gen und unter Ein­hal­tung der DSGVO verarbeitet.

 

7. Plugins und Tools YouTube

Diese Web­site bindet Videos der Web­site YouTube ein. Betreiber der Web­site ist die Google Ire­land Lim­it­ed („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland.

Wenn Sie eine unser­er Web­seit­en besuchen, auf denen YouTube einge­bun­den ist, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Serv­er mit­geteilt, welche unser­er Seit­en Sie besucht haben.

Des Weit­eren kann YouTube ver­schiedene Cook­ies auf Ihrem Endgerät spe­ich­ern oder ver­gle­ich­bare Tech­nolo­gien zur Wieder­erken­nung ver­wen­den (z. B. Device-Fin­ger­print­ing). Auf diese Weise kann YouTube Infor­ma­tio­nen über Besuch­er dieser Web­site erhal­ten. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den u. a. ver­wen­det, um Video­sta­tis­tiken zu erfassen, die Anwen­der­fre­undlichkeit zu verbessern und Betrugsver­suchen vorzubeugen.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account ein­gel­og­gt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Sur­fver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­lichen Pro­fil zuzuord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube- Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfol­gt im Inter­esse ein­er ansprechen­den Darstel­lung der Ver­anstal­tun­gen in Bewegt­bildern. Dies stellt ein berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfol­gt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit widerrufbar.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­dat­en find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von YouTube unter:
https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

8. Social-Media-Auftritte

Wir unter­hal­ten fol­gende Social-Media-Auftritte:

https://www.facebook.com/EinsteinMarathon/ https://www.instagram.com/einsteinmarathon/?hl=de

Daten­ver­ar­beitung durch soziale Netzwerke

Soziale Net­zw­erke kön­nen Ihr Nutzerver­hal­ten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Web­site oder eine Web­site mit inte­gri­erten Social-Media-Inhal­ten (z. B. Like-But­tons oder Wer­be­ban­nern) besuchen. Durch den Besuch unser­er Social-Media-Präsen­zen wer­den zahlre­iche daten­schutzrel­e­vante Ver­ar­beitungsvorgänge ausgelöst.

Im Einzel­nen: Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account ein­gel­og­gt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Por­tals diesen Besuch Ihrem Benutzerkon­to zuord­nen. Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en kön­nen unter Umstän­den aber auch dann erfasst wer­den, wenn Sie nicht ein­gel­og­gt sind oder keinen Account beim jew­eili­gen Social-Media-Por­tal besitzen. Diese Daten­er­fas­sung erfol­gt in diesem Fall beispiel­sweise über Cook­ies, die auf Ihrem Endgerät gespe­ichert wer­den oder durch Erfas­sung Ihrer IP- Adresse.

Mit Hil­fe der so erfassten Dat­en kön­nen die Betreiber der Social-Media-Por­tale Nutzer­pro­file erstellen, in denen Ihre Präferen­zen und Inter­essen hin­ter­legt sind. Auf diese Weise kann Ihnen inter­essen­be­zo­gene Wer­bung in- und außer­halb der jew­eili­gen Social-Media-Präsenz angezeigt wer­den. Sofern Sie über einen Account beim jew­eili­gen sozialen Net­zw­erk ver­fü­gen, kann die inter­essen­be­zo­gene Wer­bung auf allen Geräten angezeigt wer­den, auf denen Sie ein­gel­og­gt sind oder ein­gel­og­gt waren.

Bitte beacht­en Sie außer­dem, dass wir nicht alle Ver­ar­beitung­sprozesse auf den Social-Media-Por­tal­en nachvol­lziehen kön­nen. Je nach Anbi­eter kön­nen daher ggf. weit­ere Ver­ar­beitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Por­tale durchge­führt wer­den. Details hierzu ent­nehmen Sie den Nutzungs­be­din­gun­gen und Daten­schutzbes­tim­mungen der jew­eili­gen Social-Media-Portale.

Rechts­grund­lage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Inter­net gewährleis­ten. Hier­bei han­delt es sich um ein berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Net­zw­erken ini­ti­ierten Analy­se­prozesse beruhen ggf. auf abwe­ichen­den Rechts­grund­la­gen, die von den Betreibern der sozialen Net­zw­erke anzugeben sind (z. B. Ein­willi­gung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Ver­ant­wortlich­er und Gel­tend­machung von Rechten

Wenn Sie einen unser­er Social-Media-Auftritte (z. B. Face­book) besuchen, sind wir gemein­sam mit dem Betreiber der Social-Media-Plat­tform für die bei diesem Besuch aus­gelösten Daten­ver­ar­beitungsvorgänge ver­ant­wortlich. Sie kön­nen Ihre Rechte (Auskun­ft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung, Datenüber­trag­barkeit und Beschw­erde) grund­sät­zlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jew­eili­gen Social-Media-Por­tals (z. B. ggü. Face­book) gel­tend machen. Bitte beacht­en Sie, dass wir trotz der gemein­samen Ver­ant­wortlichkeit mit den Social-Media-Por­tal-Betreibern nicht vol­lum­fänglich Ein­fluss auf die Daten­ver­ar­beitungsvorgänge der Social-Media-Por­tale haben. Unsere Möglichkeit­en richt­en sich maßge­blich nach der Unternehmen­spoli­tik des jew­eili­gen Anbieters.

Spe­icher­dauer

Die unmit­tel­bar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Dat­en wer­den von unseren Sys­te­men gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spe­icherung ent­fällt. Gespe­icherte Cook­ies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwin­gende geset­zliche Bes­tim­mungen – insb. Auf­be­wahrungs­fris­ten – bleiben unberührt.

Auf die Spe­icher­dauer Ihrer Dat­en, die von den Betreibern der sozialen Net­zw­erke zu eige­nen Zweck­en gespe­ichert wer­den, haben wir keinen Ein­fluss. Für Einzel­heit­en dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Net­zw­erke (z. B. in deren Daten­schutzerk­lärung, siehe unten).

Ihre Rechte

Sie haben jed­erzeit das Recht, unent­geltlich Auskun­ft über Herkun­ft, Empfänger und Zweck Ihrer gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu erhal­ten. Ihnen ste­ht außer­dem ein Recht auf Wider­spruch, auf Datenüber­trag­barkeit und ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde zu. Fern­er können
Sie die Berich­ti­gung, Sper­rung, Löschung und unter bes­timmten Umstän­den die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en verlangen.
Soziale Net­zw­erke im Einzelnen

Face­book

Wir ver­fü­gen über ein Pro­fil bei Face­book. Anbi­eter dieses Dien­stes ist die Meta Plat­forms Ire­land Lim­it­ed, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Irland (nach­fol­gend Meta). Die erfassten Dat­en wer­den nach Aus­sage von Meta auch in die USA und in andere Drit­tlän­der übertragen.

Wir haben mit Meta eine Vere­in­barung über gemein­same Ver­ar­beitung (Con­troller Adden­dum) geschlossen. In dieser Vere­in­barung wird fest­gelegt, für welche Daten­ver­ar­beitungsvorgänge wir bzw. Meta ver­ant­wortlich ist, wenn Sie unsere Face­book-Page besuchen. Diese Vere­in­barung kön­nen Sie unter fol­gen­dem Link einsehen:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Sie kön­nen Ihre Wer­bee­in­stel­lun­gen selb­st­ständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klick­en Sie hierzu auf fol­gen­den Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details ent­nehmen Sie der Daten­schutzerk­lärung von Face­book: https://www.facebook.com/about/privacy/

Insta­gram

Wir ver­fü­gen über ein Pro­fil bei Insta­gram. Anbi­eter dieses Dien­stes ist die Meta Plat­forms Ire­land Lim­it­ed, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Irland.

Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details find­en Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum , https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381

Details zu deren Umgang mit Ihren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ent­nehmen Sie der Daten­schutzerk­lärung von Insta­gram: https://help.instagram.com/519522125107875

 

Teil B: Datenschutzinformation über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Teilnahme an einer Veranstaltung der SUN Sportsmanagement GmbH

 

1. Verantwortliche Stelle, Beauftragung der Datenverarbeitung

Ver­ant­wortlich­er für die Daten­ver­ar­beitung ist der Veranstalter:

SUN Sports­man­age­ment GmbH
v.d.d. GF Markus Ebn­er, Flo­ri­an Wack­er Leib­nizstr. 5
D‑89231 Neu-Ulm

Fon: +49–731-25062006
E‑Mail: info(at)einstein-marathon.de

Der Ver­anstal­ter hat fol­gen­den exter­nen Drit­ten (Auf­trags­daten­ver­ar­beit­er) mit der der Zeitmes­sung und Ver­wal­tung der Anmel­dun­gen sowie weit­eren unten aufge­führten Dien­stleis­tun­gen beauftragt.

Datas­port Ger­many GmbH
vertreten durch den Geschäfts­führer Björn Stein­metz Heisinger Strasse 12
87437 Kempten
[email protected]

Die Datas­port Ger­many GmbH bear­beit­et die Per­so­n­en­dat­en von Ath­leten, die sich für die Ver­anstal­tung des Ver­anstal­ters anmelden und teil­nehmen. Dazu hat der Ver­anstal­ter mit der Datas­port Ger­many GmbH, zusät­zlich zum Hauptver­trag, eine Zusatzvere­in­barung über die Auf­trags­daten­ver­ar­beitung abgeschlossen.

Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt inner­halb der Europäis­chen Union.

Soweit die Auf­tragsver­ar­beit­er die Daten­bear­beitung delegiert, aufer­legt dieser dem Unter­auf­trags­bear­beit­er soweit anwend­bar min­destens diesel­ben Pflicht­en, die auch ihr als Auf­trags­bear­bei­t­erin mit dieser Zusatzvere­in­barung aufer­legt wur­den und sorgt ins­beson­dere für eine hin­re­ichende Daten­sicher­heit. Der jew­eilige Auf­tragsver­ar­beit­er bleibt für das Ver­hal­ten des Unter­auf­trags­bear­beit­ers ver­ant­wortlich wie für sein eigenes.

 

2. Art und Zweck der Datenverarbeitung, betroffener Personenkreis

Die Anmel­dung zur Ver­anstal­tung und die Bear­beitung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en der Teil­nehmer erfol­gt über das Inter­net­por­tal der Datas­port Ger­many GmbH.

Die Bere­it­stel­lung fol­gen­der (per­sön­lich­er) Dat­en bei der Anmel­dung ist für die Durch­führung der Ver­anstal­tung erforder­lich und daher zwingend:

  • Name
  • Anschrift
  • Geburts­da­tum
  • Geschlecht
  • E‑Mail Adresse
  • Nation­al­ität
  • Bank­dat­en

 

Option­al kön­nen noch fol­gende frei­willige Angaben zur Nutzung von Zusat­zleis­tun­gen gemacht werden:

  • Teamname/ Vere­in­szuge­hörigkeit
  • Klei­der­größe
  • Han­dynum­mer

 

Von der Ver­ar­beitung betrof­fen sind alle Per­so­n­en, die sich zur Ver­anstal­tung anmelden oder namentlich gemeldet wer­den. Die Dat­en wer­den grund­sät­zlich durch Ein­tra­gung in das online ver­füg­bare Anmelde­for­mu­lar bei den jew­eili­gen Per­so­n­en selb­st erhoben, etwa indem sich ein Ath­let für die Ver­anstal­tung anmeldet.

Sie kön­nen jedoch auch über Dritte erhoben wer­den, indem beispiel­sweise ein Ath­let durch ein
Fam­i­lien­mit­glied, einen Fre­und, einen Sportvere­in oder den Ver­anstal­ter angemeldet und dabei ein Ein­trag in seinem Namen eröffnet wird (in diesem Falle geht Datas­port Ger­many sowie der Ver­anstal­ter davon aus, dass diese Drit­ten von der betrof­fe­nen Per­son ermächtigt sind, dies für den Ath­leten zu tun; sollte dies nicht der Fall gewe­sen sein, kann die betrof­fene Per­son ihre Angaben und Berech­ti­gun­gen der Daten­ver­wen­dun­gen nachträglich kor­rigieren lassen).

Die Erhe­bung und Ver­ar­beitung der Dat­en erfol­gt zu fol­gen­den Zwecken:

  • Zur Durch­führung der Ver­anstal­tun­gen, ins­beson­dere für die Organ­i­sa­tion der Anmel­dung, die Zeitmes­sung, Start‑, Zwis­chen- und Zielzeit­en, für Start­num­mern­prozesse (wie Erstel­lung von Start- und Ran­glis­ten mit Foto- und Vide­olink, Zuteilung zu Start­blocks, Team­bil­dung), Inkas­so, Erfül­lung von weit­eren ver­anstal­tungs­be­zo­ge­nen Leis­tun­gen (wie z.B. Start­num­mern­druck, Fin­ish­er-T-Shirts, Urkun­den) etc.
  • Kom­mu­nika­tion mit Ath­leten und Nutzern im Zusam­men­hang mit Ver­anstal­tun­gen (z.B. Hin­weise der Ver­anstal­ter, Kon­tak­tauf­nahme im Not­fall, Beant­wor­tung von Fra­gen und Anliegen), zur Zustel­lung der Startzeit­en und Start­num­mern sowie Ergeb­nisse an den Ath­leten, zur Teil­nehmer­wer­bung sowie für Mail­ings und Mar­ket­ing des Ver­anstal­ters und Dritter;
  • im Zusam­men­hang mit Wer­bung und Mar­ket­ing namentlich die Veröf­fentlichun­gen in ver­anstal­tungsrel­e­van­ten Medi­en, Versenden von Wer­bung des Ver­anstal­ters und Dritter;
  • Zwecks Erfül­lung der rechtlichen Anforderun­gen und eigen­er Regeln des Ver­anstal­ters, Ver­fol­gung und Umset­zung von ver­schiede­nen Recht­en, Abwehr und Gel­tend­machung von Recht­sansprüchen, Beschw­er­den, Miss­brauchs­bekämp­fung, für die Zwecke von rechtlichen Unter­suchun­gen oder Ver­fahren zur Beant­wor­tung von Anfra­gen von Behörden;
  • Für sta­tis­tis­che Auswer­tun­gen, Analy­sen und Doku­men­ta­tion, Berichte und Öffentlichkeit­sar­beit; und im Zusam­men­hang mit Wer­bung und Mar­ket­ing namentlich die Veröf­fentlichun­gen in ver­anstal­tungsrel­e­van­ten Medi­en, Versenden von Wer­bung des Ver­anstal­ters und Dritter
  • Für andere Zwecke, soweit eine geset­zliche Pflicht die Bear­beitung erfordert oder diese zum Zeit­punkt der Daten­er­he­bung aus den Umstän­den erkennbar oder angezeigt waren.

 

Die Recht­mäßigkeit der Daten­ver­ar­beitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 a) und f) DSGVO.

 

3. Kommunikation mit Teilnehmern

Nach Ihrer Anmel­dung zu unserem Event erhal­ten Sie per­son­al­isierte E‑Mails mit Infor­ma­tio­nen zum Event und Ihrer Startnummer.

Dafür nutzen wir die von Ihnen angegebene E‑Mail-Adresse sowie Ihren Namen. Die Dat­en wer­den nach Ende der Ver­anstal­tung gelöscht. Dat­en, die zu anderen Zweck­en bei uns gespe­ichert wur­den (z. B. all­ge­mein­er Newslet­ter der Ver­anstal­tung) bleiben hier­von unberührt.

Für die Kom­mu­nika­tion mit Ihnen nutzen wir das Pro­gramm SuperMailer.

Super­Mail­er ist ein Dienst, mit dem u. a. der Ver­sand von Infor­ma­tions-E-Mails organ­isiert und analysiert wer­den kann. Die uns von Ihnen mit dem Ein­ver­ständ­nis für den Erhalt von Ange­boten und Infor­ma­tio­nen genan­nten E‑Mail-Adressen wer­den auf Servern in Deutsch­land gespeichert.

Anbi­eter ist Mirko Böer, Mala­chit­straße 16, 04319 Leipzig, Deutsch­land (www.supermailer.de)

Mit Hil­fe von Super­Mail­er ist es uns möglich, unsere E‑Mail-Kam­pag­nen zu analysieren. So kön­nen wir unter anderem sehen, ob eine Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angek­lickt wur­den. Auf diese Weise kön­nen wir u. a. fest­stellen, welche Links beson­ders oft angek­lickt wurden.

Aus­führliche Infor­ma­tio­nen zu den Funk­tio­nen von Super­Mail­er ent­nehmen Sie fol­gen­dem Link: 

http://www.supermailer.de/about-newsletter-software.html

Näheres zum Daten­schutz von Super­Mail­er erfahren Sie unter:

https://www.superscripte.de/register/html/datenschutz.html

Der Ein­satz von Super­Mail­er erfol­gt im Inter­esse ein­er schnellen und effizien­ten Kom­mu­nika­tion mit den Teil­nehmern als Ver­tragspart­ner und zur Bere­it­stel­lung von Infor­ma­tio­nen, die zur Ver­tragser­fül­lung erforder­lich sind (Art. 6 Abs. 1 lit.b und lit. f DSGVO).

 

4. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit der Teil­nehmer dem Ver­anstal­ter per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en zur Ver­fü­gung gestellt hat, wer­den diese ohne dessen geson­derte Ein­willi­gung nur insoweit ver­wen­det, wie es für die Durch­führung des Ver­trages, zur Beant­wor­tung Ihrer Anfra­gen und für die tech­nis­che Admin­is­tra­tion erforder­lich ist.

Abwe­ichend davon wird die E‑Mailadresse des Teil­nehmers in der Folge durch den Ver­anstal­ter für den Ver­sand von Hin­weisen zu den aktuellen und zu zukün­fti­gen Ver­anstal­tun­gen verwendet.

Darüber hin­aus erk­lärt sich der Teil­nehmer zu Wer­bezweck­en mit der Veröf­fentlichung seines Namens, Vor­na­mens, Geburt­s­jahres, Team­na­mens, sein­er Start­num­mer und sein­er Ergeb­nisse in allen ver­anstal­tungsrel­e­van­ten Medi­en (Teil­nehmerliste, Ergeb­nis­liste, Zeitun­gen etc.) einverstanden.

 

5. Speicherdauer

Die Spe­icher­dauer beträgt beim Ver­anstal­ter max­i­mal 2 Jahre. Ausgenom­men davon sind Platzierun­gen, Name, Anschrift und E‑Mail Adresse der Teil­nehmer. Diese wer­den zur Erstel­lung ein­er His­to­rie und die Ermit­tlung von Jubi­laren und solange gespe­ichert, wie die Ver­anstal­tung stattfindet.

Soweit der Teil­nehmer seine E‑Mail-Adresse für den Emp­fang eines Newsletters/ Info-Mails des Ver­anstal­ters angemeldet hat, wird diese für eigene Wer­bezwecke genutzt, bis der Teil­nehmer der Ver­wen­dung wider­spricht. Die

Abmel­dung ist jed­erzeit per E‑Mail an info(at)einstein-marathon.de möglich.

Die Datas­port Ger­many GmbH wird nach Abschluss der Erbringung der Bear­beitungsleis­tun­gen alle per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en bis zu 10 Jahre archivieren und teil­weise per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en in Form von Ergeb­nis­lis­ten öffentlich im Inter­net bere­it­stellen soweit keine ander­slau­t­ende Weisung durch den Ver­anstal­ter erteilt wird. Nach spätestens 10 Jahre erfol­gt die endgültige Löschung, sofern nach­dem für Datas­port Ger­many anwend­baren Rechts keine weit­er­re­ichende Verpflich­tung zur Spe­icherung dieser Dat­en besteht.

Weit­ere Dien­stleis­ter wer­den die Dat­en löschen sobald sie für den Zweck für den sie erhoben wur­den nicht mehr erforder­lich sind.

 

6. Foto- und Bewegtbildaufnahmen

Der Ver­anstal­ter ist berechtigt, Foto- und Bewegt­bil­dauf­nah­men von den Teil­nehmern im Rah­men der Ver­anstal­tung zu erstellen bzw. erstellen zu lassen und diese ohne jegliche zeitliche, örtliche und inhaltliche Ein­schränkung im TV, Inter­net, in Druck­w­erken, jedem bekan­nten und auch zukün­fti­gen Medi­um, auch für Wer­bezwecke ohne zeitliche Begren­zung unent­geltlich zu ver­wen­den, ins­beson­dere zu veröf­fentlichen und/oder zu bear­beit­en, d.h. ohne dass hier­für eine Vergütung/Entschädigung geleis­tet wer­den muss. Dies umfasst ins­beson­dere das Recht, Drit­ten (z.B. Spon­soren der Ver­anstal­tung) das Recht zur Nutzung einzuräumen.

Aus­drück­lich nicht umfasst ist die Nutzung einzel­ner Teil­nehmer (oder ein­er Gruppe) in ein­er Art und Weise, die die betr­e­f­fend­en Teil­nehmer in ein­er Art und Weise her­ausstellt, dass nicht mehr die Ver­anstal­tung bzw. Ver­anstal­tung­steil­nahme, son­dern die Per­son selb­st im Vorder­grund ste­ht. Der­ar­tige Nutzun­gen bedür­fen der vorheri­gen Freiga­be der betrof­fe­nen Teilnehmer.

 

7. Rechte der betroffenen Personen

Jed­er betrof­fe­nen Per­son ste­hen im Zusam­men­hang mit der Ver­ar­beitung deren per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en fol­gende Rechte zu:

- gemäß Art. 15 DSGVO das Recht Auskun­ft über die gespe­icherten Daten

- gemäß Art. 16 DSGVO das Recht unrichtige Dat­en berichti­gen zu lassen

- gemäß Art. 17 DSGVO das Recht die Dat­en löschen zu lassen, sofern kein Rechts­grund zur weit­eren Spe­icherung vorliegt

- gemäß Art. 18 DSGVO das Recht eine Ein­schränkung der Ver­ar­beitung der Dat­en zu ver­lan­gen. Dies bedeutet, dass die Dat­en zwar noch gespe­ichert wer­den allerd­ings nur noch unter beschränk­ten Voraus­set­zun­gen (z.B. mit Ihrer Ein­willi­gung oder zur Gel­tend­machung von Recht­sansprüchen) ver­ar­beit­et wer­den dürfen.

- gemäß Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenüber­trag­barkeit hin­sichtlich aller Dat­en, welche bere­it­gestellt wur­den. Dies bedeutet, dass diese Dat­en vom Ver­wen­der in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­les­baren For­mat zur Ver­fü­gung gestellt werden.

Der Teil­nehmer hat das Recht jed­erzeit Auskun­ft über die zu sein­er Per­son gespe­icherten Dat­en zu erhal­ten, ein­schließlich Herkun­ft und Empfänger sein­er Dat­en sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

Sollte der Teil­nehmer Fra­gen zur Erhe­bung, Ver­ar­beitung oder Nutzung sein­er per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en haben oder Auskun­ft, Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung von Dat­en begehren, kann er sich eben­so wie zum Wider­ruf erteil­ter Ein­willi­gun­gen per Post oder E‑Mail an den Ver­anstal­ter sowie son­stige Auf­trag­nehmer wenden:

Datas­port Ger­many GmbH
Julia Doser
Heisinger Straße 12
D‑87437 Kempten
[email protected]

Sun Sports­man­age­ment GmbH
v.d.d. GF Markus Ebn­er, Flo­ri­an Wacker
Leib­nizstr. 5
D‑89231 Neu-Ulm
Fon: +49–731-25062006
E‑Mail: info(at)einstein-marathon.de

Sofern der Teil­nehmer der Ansicht ist, dass der Ver­anstal­ter durch die Ver­ar­beitung der ihn betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gegen die Daten­schutz­grund­verord­nung ver­stoßen hat, hat der Teil­nehmer das Recht auf Beschw­erde bei ein­er Aufsichtsbehörde.

Die für den Ver­anstal­ter zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde ist:

Bay­erisches Lan­desamt für Daten­schutza­uf­sicht (BayL­DA)
Prom­e­nade 18
91522 Ansbach

Tele­fon: +49 (0) 981 180093–0x
[email protected]

Diese Daten­schutzerk­lärung gilt nur für Inhalte auf den Servern des Ver­anstal­ters und umfasst nicht die auf dessen Seite ver­link­te Webseiten.

Stand: 02/2023

Deine Nachricht an uns

Strecke

Zeitplan

Freitag, 05. Juli 2024

16:00 UhrBeginn der Veranstaltung
17:55 Uhr15 minütiges Aufwärmprogramm von der Tanzschule TenDance (dm Lauf)
18:15 UhrStart dm Lauf
19:15 UhrZielschluss dm Lauf
19:15 UhrProsecco-Party im Zielbereich mit Moderation und Musik
19:25 Uhr15 minütiges Aufwärmprogramm durch die Tanzschule TenDance (Kolibri Lauf)
19:45 UhrStart Kolibri Lauf
20:45 UhrZielschluss Kolibri Lauf
20:45 UhrProsecco-Party im Zielbereich mit Moderation und Musik
20:50 UhrScheckübergabe und Abmessen der High Heels mit Michael Ratter
21:00 UhrStart 7. Ratter High Heel Run / im Anschluss Siegerehrung Ratter High Heel Run und die große Verlosung für alle Teilnehmerinnen
21:30 UhrParty mit DJ auf dem Münsterplatz
21:30 UhrEnde Gepäckabholung
23:00 UhrEnde der Veranstaltung

Verlosung

Attraktive Tombola-Preise:

Bei der Verlosung 2023 gab es folgende attraktive Gewinne:

  • ein hochwertiges Cobra XTR Plus im Wert von 799€ von Hammer Sport aus Neu-Ulm
  • fünf umfangreiche tolle Wellness- und Gesundheitspakete von Beurer
  • ein Health Care Set für Läuferinnen vom Sanitätshaus Häussler
  • einen City-Gutschein im Wert von 150 Euro, gestiftet von der Firma Bossard
  • ein Mädels-Abend für 5 bis 10 Mädels in der Sauna & Wellnesslandschaft des Bad Blaus im Wert von 195 Euro.
  • ein Einkaufsgutschein im Schuhhaus Ratter im Wert von 100 Euro
  • zehn Überraschungspakete und ein attraktives Sebamed-Set vom Modegeschäft Kolibri

Alle Infos zu 2024 folgen...

Übernachtung

Informationen und Angebote zu vielen Unterkünften in der Region sowie weitere Ausflugstipps für den Aufenthalt gibt es unter:

Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH (UNT)

Reservierung (Susanne Baumann und Karin Schmitz), Neue Str. 45, 89073 Ulm, Tel. 0731/161-2811, Fax 0731/161-1646,
[email protected], www.tourismus.ulm.de 

 

Anreise

Mit der Bahn:

ÖPNV: Im Veranstaltungszeitraum ist der Nahverkehr im gesamten DING-Gebiet für alle Teilnehmerinnen sowie für alle Helferinnen und Helfer des Frauenlaufs umsonst. Es gilt die Startnummer oder Teilnahmebestätigung als Fahrschein.

Mit dem Auto:
Parkmöglichkeiten in der Ulmer Innenstadt gibt es unter www.parken-in-ulm.de

 

FAQs

Wann ist der Anmeldeschluss?

Der Anmeldeschluss für den 11. Frauenlauf ist der 14.06.2024

Sind Nachmeldungen möglich?

Nachmeldungen sind nach dem Anmeldeschluss nur noch möglich, wenn die max. Teilnehmerzahl von 4000 Läuferinnen nicht erreicht ist.
Wenn es noch freie Startplätze gibt, dann kann man sich vor Ort am 05.07.20024 ab 16:30 Uhr vor dem Stadthaus bis 15 Minuten vor dem jeweiligen Start für 40 Euro anmelden.

Kann ich meinen Startplatz übertragen?

Startplätze können bis zum Anmeldeschluss gebührenfrei auf eine andere Person übertragen werden. Schicke uns dazu eine E-Mail an [email protected] mit folgenden Daten: Name, Vorname, Anschrift, E-Mail, Geburtsdatum.

Kann ich meine Anmeldung stornieren oder auf das nächste Jahr übertragen?

Startplätze können nicht storniert oder auf das nächste Jahr übertragen werden.

Wie kann ich mich beim Ratter High Heel Run anmelden?

Du möchtest bei dem großen Spektakel dabei sein? Dann schreibe eine Mail an [email protected].
Alle Infos findet Du HIER

Wo kann ich meine Startunterlagen abholen?

Vereine und Laufteams:

Donnerstag, 27. Juni von 12:00 – 18:00 Uhr im Büro, Leibnizstraße 5, 89231 Neu-Ulm

Einzelstarterinnen:

Dienstag, den 02. Juli 2024 von 13:00 – 18:00 Uhr im Kolibri am Judenhof

Mittwoch, den 03. Juli 2024 von 13:00 – 18:00 Uhr im Kolibri am Judenhof

Freitag, den 05. Juli 2024 ab 16:30 bis 15 Minuten vor Start im Stadthaus

Kann jemand anderes die Startunterlagen für mich abholen?

Die Startunterlagen können auch von einer anderen Person abgeholt werden. Hierzu benötigst du nur den Namen und die Startnummer der Teilnehmerin/ des Teilnehmers dessen Unterlagen du abholen möchtest.

Sind Jogger-Kinderwagen erlaubt?

Das Laufen mit Kinderwägen oder das Begleiten von Läufer/innen per Fahrrad oder anderen Hilfsgeräten oder die Mitnahme von Hunden ist bei unseren Veranstaltungen nicht gestattet!

Wie kann ich anreisen?

Die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr ist aus dem DING-Gebiet am Freitag, 05.07.2024 kostenfrei. Die Startnummer oder Anmeldebestätigung gilt als Fahrschein.

Wo kann ich parken?

Parkplätze stehen in den Parkhäusern der Ulmer Innenstadt, insbesondere in der Tiefgarage in der Neuen Mitte zur Verfügung. Nähere Informationen unter www.parken.ulm.de

Infos

Am Freitag, den 5. Juli 2024 findet der Ulmer Frauenlauf statt. Obwohl wir die Strecke so durch die Innenstadt gelegt haben, dass möglichst wenig Anwohner betroffen sind, wird es doch für die Einen oder Anderen zu Einschränkungen kommen.
Wir bitten Sie dafür um Verständnis und wollen mit diesem Infoblatt dazu beitragen, dass Sie möglichst
frühzeitig reagieren können.

Folgende Straßen können am Veranstaltungstag zwischen 17.30 und 21.15 Uhr mit dem Pkw
nicht erreicht bzw. verlassen werden:

– Kramgasse / Nördl. Münsterplatz / Paradiesgasse / Engelgasse
– Pfluggasse / Bärengasse / Breite Gasse
– Hafenbad / Frauengraben
– Büchsengasse / Hinter dem Brot
– Südl. Münsterplatz / Brautgasse

Außerdem bestehen Halteverbote ab 17.00 Uhr in folgenden Straßen:

– Hafenbad (zwischen Hafengasse und Frauengraben)
– Breite Gasse
– Kartoffelmarkt / Kramgasse / Schuhhausgasse / Frauengraben
– Bärengasse / Kornhausgasse (zwischen Pfluggasse und Breite Gasse)

Wenn Sie am Veranstaltungstag in diesem Zeitraum Ihr Fahrzeug benötigen, bitten wir Sie dieses
außerhalb der gesperrten Bereiche zu parken.
Weitere Informationen zum 11. Ulmer Frauenlauf gibt es telefonisch unter 0731/ 25062006.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Veranstaltung, wenn Sie nicht
sowieso als Läuferin am Start sind, dann vielleicht als Zuschauer um die Teilnehmerinnen anzufeuern.
Ihr Team vom Ulmer Frauenlauf

Ergebnisse

Hier geht's zu den Ergebnissen der letzten Jahre:

Ergebnisse 2022

Ergebnisse 2021

Ergebnisse 2020